Mailinglisten-FAQ

1. Allgemein

Was ist eine Mailingliste?

Eine Mailingliste kann viele Zwecke erfüllen. In erster Linie sind solche Systeme konzipiert worden, um Nutzer die Bildung einer Gruppe zu ermöglichen. Alle Teilnehmer schreiben an eine zentrale E-Mail-Adresse und die Mailingliste sendet die Nachrichten an alle Mitglieder. Diese können ihrerseits auf die Mail antworten. Die Antwort wird wiederum an alle Teilnehmer verteilt.

Wie kann ich mich bei einer Mailingliste anmelden?

Die meisten Mailinglisten stellen ein Anmelde-Formular bereit. Über dieses Formular kannst Du dich dann einfach anmelden. Mailinglisten-Server wie Mailman verfügen jedoch auch über die Möglichkeit eine Anmeldung über spezielle Mail-Kommandos durchzuführen. Mailinglisten sind im Gegensatz zu Internet-Foren relativ schlecht zu finden. Man sollte schon so in etwa wissen, wo man suchen muss. KuUBuS Connect ist dafür der richtige Ort. In unserer Datenbank befinden sich einige Mailinglisten und Mailinglisten-Server auf denen Du fündig werden könntest.

Kann ich Diskussionen einsehen, die vor Beginn meiner Mitgliedschaft geführt wurden?

Jein. Das kommt sehr auf das eingesetzte Mailinglisten-System des Anbieters der Mailingliste an und auf die Einstellungen der Mailingliste. Normalerweise stellen die Mailinglisten-Betreiber ein privates Archiv zur Verfügung, welches über die Webseite erreichbar ist, wenn man sich dort einloggt. Leider ist dieses Archiv insbesondere bei den auf Mailman basierten Mailinglisten sehr unkonfortabel und nicht angemessen zu durchsuchen. Manche Betreiber haben ihr Mailinglisten-Archiv öffentlich zugänglich gemacht und dies kann dann über spezielle Suchparameter über Google beispielsweise durchsucht werden. Auch Gruppen auf Google Groups oder Yahoo können durchsucht werden.

Zugestellt werden Dir jedoch immer nur aktuelle Nachrichten oder Zusammenfassung des Tages.

Gibt es wichtige Dinge, die ich bei der Nutzung einer Mailingliste als Anfänger beachten muss?

Ja.

  • Du solltest dafür sorgen, dass die Absender-Adresse in deinem Postfach auf der Whitelist steht. Das bedeutet: Du musst deinem Spamfilter sagen, dass er Nachrichten der Mailingliste nicht als Spam betrachten darf. Zum Thema Spam und Spamfilter.
  • Du solltest auch darauf achten, dass deine personenbezogenen Daten möglichst nicht in der Signatur mitgesendet werden.
  • Du solltest auch den Beschreibungstext der Mailingliste aufmerksam lesen. Dieser gibt oft Aufschluss auf die Gepflogenheiten in der Mailingliste.
  • Es ist auch sinnvoll gegebenenfalls Unterordner zu erstellen und Mailinglisten-Nachrichten abzumildern damit dein Postfach nicht unübersichtlich wird.
  • Verwende in deinem Mail-Progamm die Struktur bzw. Themen-Ansicht um die Nachrichten zu gruppieren.
  • Verwende eventuell eine separate E-Mail-Adresse für die Mailinglisten.

Wie kriege ich die Mails in mein Postfach und warum landen diese im Spam-Ordner?

Du solltest dafür sorgen, dass die Absender-Adresse in deinem Postfach auf der Whitelist steht. Das bedeutet: Du musst deinem Spamfilter sagen, dass er Nachrichten der Mailingliste nicht als Spam betrachten darf.

Leider gibt es bei vielen Mailinglisten das Problem, dass diese sehr Spam verdächtige Mails heraus senden. Obwohl die Mailinglisten Server technisch an die modernen Gegebenheiten des Spam-Zeitalters angepasst sind und diese eigentlich korrekte Mails heraus senden könnten, sind die Einstellungen oft seitens der Betreiber auf Benutzerfreundlichkeit optimiert und der Mail-Header wird durch diesen Prozess verstümmelt. Das führt dazu das diese Mails oft vom Spam-Schutz großer Anbieter aussortiert wird. Im manchen Fällen lehnen einige Provider die Mails von Mailinglisten komplett ab.

2. Fragen und Hinweise zum Eintragen von Mailinglisten

Kann ich fremde Mailinglisten eintragen?

Selbstverständlich. Du kannst deine Mailingliste und auch Mailinglisten anderer Anbieter eintragen sofern, das Anmelde-Formular öffentlich über das Internet erreichbar ist.

Welche wichtigen Felder gibt es für die Eintragung von Mailinglisten

Gebe bitte den Namen der Mailingliste an und eine Kurz- und Vollbeschreibung. Darüberhinaus benötigen wird die Mail-Adresse der Mailingliste und die URL für das Anmeldeformular. Da die Archive oft etwas schwieriger zu finden sind, wäre auch schön, wenn Du diese ebenfalls in das vorgesehene Feld eintragen würdest. Das gilt auch für nicht öffentliche Archive, da beim Betreten der URL ohnehin ein Passwort abgefragt wird. Das erleichtert den Mitgliedern signifikant Arbeit insbesondere bei der etwas unkonfortablen  Mailman-Oberfläche.

Die Archiv-Funktion der Mailingliste, die ich eintragen möchte ist sehr unkonfortabel und bescheiden, was kann ich tun?

Ist das Archiv öffentlich, so kannst Du mit folgender Befehlszeile bei Google im Suchfeld eine Suche starten. Ersetze die Platzhalter in spitzen Klammern mit den darin angegebenen Informationen:

site: http://<url-zum-mailinglisten-archiv> <suchbegriffe>

Bei privaten Archiven geht das ohne etwas Aufwand nicht! Mit etwas Aufwand kannst Du Dir mit Thunderbird ein durchsuchbares Archiv erstellen. Wie das ganze funktioniert erfährst Du hier: comming soon.

Alternativ kannst Du den Betreiber der Mailingliste bitten, sein Archiv in eine Mailinglisten-Suchmaschine einzuspeisen. Wie das funktioniert erfährst Du hier: comming soon.

Sollte ich das Archiv verlinken auch wenn, man sich bei der Mailingliste registrieren muss, um das Archiv einzusehen?

Ja, auf jeden Fall. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn das Archiv öffentlich ist. Aber auch wenn man sich erst einloggen muss, kannst Du die direkt URL des Archives angeben. Das erleichtert registrierten Mailinglisten-Nutzern den Weg zum Archiv.

3. Administratoren von Mailinglisten

Kann ich eine Mailingliste bei euch eintragen, so dass man sich direkt über das Profil bei KuUBuS Connect an meiner Mailingliste anmelden kann?

Leider nicht. Ein derartiger Dienst war irgendwann mal geplant und ist technisch auch umsetzbar, setzt aber administrativen Zugang zu jeder Mailingliste die auf KuUBuS Connect gelistet ist voraus.

Ich betreibe eine Mailingliste mit Mailman und möchte ein Archiv für meine Liste haben, dass durchsuchbar und konfortabel zu bedienen ist?

Wir selbst können ein solche Suchmaschine leider nicht bereitstellen.

Hierfür gibt es jedoch eine komfortable und spezialisierte Lösung:

4. KuUBuS und Mailinglisten

Gibt es die Möglichkeiten Mailinglisten direkt über KuUBuS Connect zu abonieren?

Nein das nicht.

Betreibt KuUBuS selbst auch Mailinglisten?

Nein, außer eventuell zur internen Organisation. Wir sind der Meinung, das Mailinglisten ein Relikt aus dem finstersten Computer-Mittelalter sind. Die Mailingliste in der jetzigen Form hat auf dem Markt keine Zukunft und ist zur Zeit nicht mehr das beste Medium. Wir sind uns natürlich darüber bewusst, das gerade im Kreis der Blinden und Sehbehinderten der Wechsel auf neuerer und innovativere Technologien sehr schwer bewerkstelligt werden kann. Gerade im Computerbereich hat die mangelnde Barrierefreiheit von modernen Kommunikationswegen vieles verzögert. Obwohl sich das mittlerweile geändert hat, mag man sich dennoch nicht so wirklich von der Mailingliste verabschieden. Auch wenn diese Mailinglisten auch viele Vorteile bringen, haben Sie einen ganz großen Nachteil. Es handelt sich um abgetrennte und geschlossene Gruppen, welche sich vom restlichen Internet ein Stück weit separieren. Obwohl sich jeder bei einer Mailingliste anmelden kann, finden wir die Tatsache, dass Informationen sich nicht durchsuchen lassen im Zeitalter der Inklusion auch der restlichen Welt nicht zielführend.

Auch die Entwickler von Mailman haben mittlerweile begriffen, dass die Zeit der reinen Mailingliste vorbei ist. Da allerdings die Entwicklungsfortschritte von Mailman so gähnend langsam verlaufen, wird wohl  die neue Version von Mailman 3 wohl erst für den Produktiveinsatz geeignet sein, wenn der Rest der Welt schon wieder einen Schritt weiter ist. Obwohl Mailman 3 mittlerweile verfügbar ist, wird es wohl noch lange dauern bis eine Migration von bestehenden Mailman 2.1. Mailinglisten gefahrlos durchzuführen ist.

Zurzeit experimentieren wir mit einem System, welches eine Synthese aus Forum und Mailingliste darstellt. Wer das ganze testen möchte, kann unter http://groups.kuubus.de beim Testen live dabei sein.

Kann ich eine Mailinglsite bei KuUBuS hosten?

Jein, bei KuUBuS kannst Du keine reinen Mailinglisten erstellen. Aber wenn Du möchtest, kannst Du unser experimentelles Groups-System testen. Es handelt sich um eine Synthese aus Mailingliste und Internet-Forum mit der Möglichkeit zur Verbreitung der Inhalte auf Twitter und Facebook.

Kann ich mit meiner Mailingliste zu KuUBuS umzienen?

Technisch Ja. Logistisch Nein. Unser System ist noch nicht für den Produktiv-Einsatz geeignet. Obwohl das einpflegen von Mailinglisten und dessen Archive möglich ist, bieten wir dies nicht an.